• 04105-580560

Magnetfeldtherapie


Jeder kennt es: immer wiederkehrende Blockierungen der Wirbelgelenke und muskuläre Verspannungen mit daraus resultierenden Bewegungseinschränkungen des Körpers. Schmerzmittel, Spritzen und Mobilisierungen führen zwar zu einer Linderung – im Idealfall gar zur Schmerzfreiheit – jedoch hält dieser Effekt meist nur kurz an. Auch krankengymnastische Übungsbehandlungen haben bei diesen Beschwerden oftmals nur einen kurzfristigen Effekt.

Wir bieten in unserer Praxis unseren Patienten die Möglichkeit der repetitiven peripheren Magnetstimulation (rPMS) an. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, welches mittels sehr starker Magnetfelder bestimmte Bereiche im Körper stimuliert. Durch die Anwendung des Magnetfeldes entstehen Nervensignale, welche Muskelkontraktionen im Körper auslösen.

Wir führen die repetetive periphere Magnetstimulation (rPMS) bei folgenden Erkrankungen durch:

  • Muskel-Verspannungsschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfällen und -vorwölbungen
  • Blockaden
  • Arthrosen
  • Tennisellenbogen
  • Impingementsyndrom
  • u.v.m.